Vita

Aufgewachsen in Überlingen am Bodensee, lebt Barbara Stoll heute in Stuttgart. 

Sie studierte hier an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst und hat das Bühnenreifediplom als Schauspielerin.

Sie war fest engagiert an Stadt- und Staatstheatern, spielte Rollen wie Elektra, Medea, Titania, Maria Stuart, Kassandra und ist in Filmen zu sehen wie u.a. Tatort, Münchhausen, Schwabenkinder.

Barbara Stoll ist Mitglied des Sprecherensembles des SWR und Senderstimme von arte. Sie ist bekannt für ihre Lied- und Lyrikprogramme, inszeniert, moderiert, unterrichtet und schreibt Hörspiele und Theaterstücke.

Sprache ist für mich ein Universum: groß, vielfältig und eine tägliche Herausforderung. Groß genug um die Bibel, die Magna Carta, die Werke von Walther von der Vogelweide, Kleist, Kafka, Valentin, Wittgenstein, Gernhardt, den hasserfüllten Schwulst der Extremisten, die Plädoyers der Schlichter, Liebeserklärungen, Grabreden, Geburtsanzeigen, Hilferufe, aktuelle Nachrichten und die Sportschau gleichzeitig zu beherbergen. Sie ist zugleich das Labor der Alchimisten, ein Süßwarenladen voller Bonmots und ein nüchternes Buffet, das neben der Tagessuppe Hunger, Not und Wunder anbietet.
Nach oben scrollen